Nischenseiten Challenge 2015 – Woche 8: Blick unter die Haube

Für diesen Wochenbericht habe ich mir etwas Besonderes ausgedacht. Nachdem du bereits jede Menge Informationen über die Umsetzung der neuen Nischenseite mitbekommen hast, gibt es diesmal etwas handfestes. Gemeinsam werfen wir einen Blick unter die Haube meiner neuen Nischenseite. Ich zeige dir konkret, welche Plugins zum Einsatz kommen.

Woche 8: Technik Review

Bereits in meinem zweiten Wochenbericht habe ich geschrieben, welches Theme als Basis für meine Nischenseite dient. Wenn du den Beitrag verpasst hast, kannst du ihn hier nachlesen.

Ich gehe noch einen Schritt weiter. Diesmal geht’s den Plugins an den Kragen!

Zur besseren Veranschaulichung habe ich die eingesetzten WordPress Plugins in thematisch unterschiedliche Kategorien unterteilt.

Sicherheit

Wie schütze ich meine Nischenseiten am Besten? Nun ja. Darüber könnte man wohl ganze Artikelserien schreiben.

Das werde ich an dieser Stelle nicht tun.

Soviel sei gesagt: Ich sicherer den Admin-Bereich manuell über die .htaccess Datei vor unbefugten Zugriffen und Bots.

Bots sind ein – mehr oder weniger – schönes Stichwort. Kurz nachdem die Nischenseite online ging, stellte ich mittels Google Analytics bereits ungewöhnlich hohe Zugriffe durch Redirects fest. Diese kamen von Spam-Seiten und verfälschen unter anderem auch die Statistiken. Daher setze ich auf den Semalt Blocker und leite die Zugriffe von diesen Seiten direkt wieder um.

Seitdem ist der Redirect-Spam auch verschwunden.

Antispam Bee ist meiner Meinung nach das beste Plugin zur Bekämpfung von Spam in den Kommentaren. Das Plugin setze ich auch auf diesem Blog ein. Für die Nischenseite habe ich – im Rahmen der erstellten Interviews – die Kommentarfunktion im Einzelfall aktiviert.

In der Regel verzichte ich jedoch bei Nischenseiten auf die Kommentare.

Performance-Optimierung

Die Ladezeiten sind ein sehr wichtiges Kriterium für den Erfolg deiner Website.

Auf der einen Seite vertreiben lange Ladezeiten deine Besucher. Auf der anderen Seite legt auch Google sehr viel Wert auf eine schnelle Auslieferung.

Aus diesem Grund sind – bei eigentlich allen meiner Projekte – die drei genannten Plugins im Einsatz. Autoptimize kombiniert die Javascript- und CSS-Dateien, damit der Browser weniger Dateien vom Server laden muss. Cachify legt einen Zwischenspeicher an, damit die Inhalte nicht von jedem Nutzer erneut aus der Datenbank abgefragt werden müssen.

Das Zwischenspeichern von Inhalten spart enorm viel Ladezeit beim Aufruf von Websites. Probier es aus!

Und Crazy Lazy kümmert sich darum, dass Bilder (z.B. von Produkten) erst im sichtbaren Bereich nachgeladen werden.

Content-Optimierung

Die Texte und Bilder der Nischenseite sollten nicht nur für Google oder den Browser, sondern auch für den Mensch am Bildschirm, optimiert dargestellt werden.

Für eine bessere Ansicht von Bildern setze ich daher auf eine Lightbox. Mit Hilfe des Related Posts Plugins, werden unter jedem Beitrag drei weitere – thematisch relevante – Beiträge verlinkt. Dies geschieht von selbst und die Auswahl der Empfehlungen basiert auf dem Inhalt des aktuell angezeigten Artikels.

Dadurch entsteht eine gute und sinnvolle interne Verlinkung. Google wird sich freuen!

Apropos Suchmaschinen: Im Rahmen der OnPage-SEO setze ich auf WordPress SEO von Yoast. Das Plugin hilft dir, an alle notwendigen Faktoren wie Keyword-Dichte, Meta-Texte etc. zu denken.

Marketing

Bis jetzt werden die Inhalte optimiert dargestellt und laden sehr schnell. Die Nischenseite sollten jedoch auch ein wenig Geld einbringen.

In der kommenden Woche werde ich mich detaillierter mit der Monetarisierung beschäftigen. Nichts desto trotz gebe ich hier jedoch einen kleinen Vorgeschmack darauf.

Dem Besucher sollen die empfohlenen Produkte schmackhaft dargestellt werden. Daher setze ich auf eine Mischung aus automatisierten Produktboxen und Bestseller-Listen des Amazon Affiliate for WordPress Plugins.

Im späteren Verlauf wird zudem Affiliate Power interessant. Mit diesem Plugin sehe ich bereits im WordPress Dashboard, welche Beiträge wie viele Einnahmen generieren. Sehr praktisch! Bei beiden Plugins besitze ich sogenannte Developer Lizenzen, da sie auf allen Nischenseiten zum Einsatz kommen.

Darüber hinaus wird hier und da, mit Hilfe von Pretty Link, der ein oder andere Cloaking Link erstellt.

Social Media & E-Mails

Für die Nischenseite habe ich extra ein kleines Ebook angefertigt. Dieses möchte ich als Anreiz für den Newsletter einsetzen. Zum Sammeln der Adressen verwende ich Chimpy. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um ein Plugin für Mailchimp. Das Opt-In Formular befindet sich in der Sidebar und auf einer speziell vorbereiten Seite zum Ebook.

Damit sich die Beiträge besser im Netz verbreiten, habe ich mich für ein Social-Sharing-Plugin entschieden. Als Netzwerke kommen Facebook, Twitter und Google Plus in Frage. Darüber hinaus lassen sich damit die Artikel auch per E-Mail weiterleiten und bequem ausdrucken. Besonders letzteres ist für meine Nischenseite sehr nützlich.

Entwicklung von Suchanfragen, Besucherzahlen und Keyword Rankings

Auch diese Woche klettern die Longtail-Keywords wieder ein wenig nach oben. Darüber hinaus stiegen die eindeutigen Nutzer – im Vergleich zur letzten Woche um über 30% an. Grund dafür war zum Einen das erstellte Interview, welches mir den ein oder anderen Besucher brachte. Zum Anderen ist ein leichter Aufwärtstrend bei den Google Suchanfragen deutlich zu erkennen. Drücken wir die Daumen, dass der Trend anhält.

Nischenseiten Challenge 2015 - Woche 8 - Google Suchanfragen

 

Aufgaben für Woche 9:  Partnerprogramm und Monetarisierung

In der kommenden Woche dreht sich alles um die Monetarisierung. Dabei begründe die ich Auswahl des Partnerprogramms und zeige dir auf, welche Wege bzw. Werbemittel ich zum Geld verdienen mit Nischenseiten einsetze.

Statistiken

Anschließend gibt’s noch die aktualisierte Statistik im Hinblick auf Besucherzahlen, Einnahmen und den erbrachten Arbeitsaufwand zur Nischenseiten Challenge 2015.

BeschreibungWoche 12Gesamt
Sitzungen19153
Nutzer17130
Seitenaufrufe34382
Seiten/Sitzung1,792,50
Ø Sitzungsdauer1,18 min1,26 min
Erstellte Inhalte-15 Seiten
Einnahmen--
Ausgaben-19,99 EUR
Zeitaufwand-31 Stunden

 

Nischenseiten Challenge 2015

Die Wochenberichte zur Nischenseiten Challenge erscheinen immer Montags. In diesen werde ich die durchgeführten Aufgaben im Detail beschreiben. Darüber hinaus gehe ich kurz auf die anstehenden Aufgaben der darauf folgenden Woche ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.